WAS IST DIE LA STONE® THERAPY?

Klinisch gesehen ist es eine Anwendung der Geo-Thermo-Therapie. Durch das Verwenden der tief durchdringenden Wärme der geheizten Steine und den Wechsel zu den gekühlten Steinen wird eine chemische Reaktion im Körper angeregt.

Die unterschiedlichen Steine sind das Mittel, die warmen und kühlen Temperaturen sind der Initiator.

La Stone® Therapy geht über jegliche körperliche Erfahrung einer typischen Massage hinaus. Sie trägt zur tiefen Entspannung, zur inneren Gesundung und zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

La Stone® Therapy ist die Verschmelzung von wechselnden Temperaturen, Körperbehandlung und Energieausgleich.

LA STONE® THERAPY IST EINE:
// Massage
// Energieanwendung
// Entgiftungsanwendung
// heilende Bindegewebsanwendung
// Immunsystemfunktionsverstärker
// Schonzeit für die Seele
// Die reine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele

WAS BEWIRKT DIE LA STONE® THERAPY?

Die La Stone® Therapy ist eine Behandlungsmethode, bei der warme und kühle Steine im Zuge einer Massage eingesetzt werden.

Die Steine haben in sich die Kraft der „Mutter Erde“ gespeichert, die sie im Rahmen der Behandlung an den Klienten abgeben. Diese Kraft verhilft zur inneren Stärkung und unterstützt den Selbstheilungsprozess. Die Steine geben die Energie unseres Ursprungs frei.

Bei der Behandlung ruht der Klient entspannt unter sanfter Einwirkung harmonischer Musik auf einem Massagetisch und wird einfühlsam mit warmem Öl eingecremt.

Die vorbereiteten warmen und kühlen Steine werden nach und nach auf die Energiezentren (Chakren) aufgelegt und durch sanfte Massagetechniken zur Entfaltung ihrer Kraft gebracht. Dieser gezielte energetische Einsatz der unterschiedlich temperierten Steine führt zu einem raschen und tiefen Einwirken der Wärme und der Energie in den Körper des Klienten. Dies bewirkt eine zügige Lösung von Verspannungen in der Muskulatur und von Blockaden in Körper und Geist. In der La Stone® Therapy wird auf traditionelle asiatische, indianische und australische Praktiken zurückgegriffen und in die Behandlung mit einbezogen.

Im Vergleich zur klassischen Massage ist die La Stone® Therapy eine Energiebehandlung, die die innere Reinigung und die Selbstheilungskräfte aktiviert – zudem ist die Behandlung eine „Entschleunigung“ für Körper und Geist.

La Stone® Therapy ist die Kombination aus wechselnden Temperaturen, Körperbehandlung und Energieausgleich.

WOHER KOMMT DIE LA STONE® THERAPY?

Aus verschiedenen Kulturkreisen waren die Erfolge der Einzelkomponenten der La Stone® Therapy bereits bekannt – die Wohltat und die verspannungslösende Wirkung der klassischen Massage, die positive Wirkung von wechselnden warmen und kühlen Temperaturen (z.B. Kneipp – Kuren), die Kraft der Steine (australische und indianische Heilmethoden), sowie die Existenz und die Bedeutsamkeit der Energiezentren (Chakren) des Körpers.

Mary Nelson/ Arizona/ USA (ausgebildete Masseurin) gelang die Verschmelzung der einzelnen Komponenten zu einer neuen Behandlungsmethode – La Stone® Therapy – die reine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

WER DARF DIE LA STONE® THERAPY DURCHFÜHREN?

Wer die Kunst der La Stone® Therapy erlernen will, muss eine qualifizierte Ausbildung bei Mary Nelson oder bei einem von ihr ausgebildeten Instruktor absolvieren.

Nur durch diese strikte Ausbildungsvorgabe kann sichergestellt werden, dass die La Stone® Therapy in der entsprechenden Qualität weltweit angewandt wird.

Die Ausbildung umfasst neben dem intensiven Erlernen der tatsächlichen Anwendungstechnik auch die tiefe Einführung in das Wissen über die Energieflüsse im Körper, die Kraftflüsse in der Natur und der intuitiven Erfassung von Blockaden und energetischen Unausgeglichenheiten im menschlichen Körper.

WELCHE STEINE WERDEN IN DER
LA STONE® THERAPY ANGEWENDET?

Es kommen ausschließlich natürlich „gewachsene“ Steine zum Einsatz, an die jedoch hohe Anforderungen in Bezug auf Beschaffenheit und Form gestellt werden:

Die Größen und Formen sind dabei jeweils vorgegeben – damit wird sichergestellt, dass für die jeweilige Anwendung die exakte Kapazität an Wärme / Kälte / Energie zur Verfügung steht. Die Steine benötigen eine stetige und intensive Pflege, damit sie die notwendige Unterstützung in der Behandlung leisten können.

Die Steine werden (nicht zuletzt aus hygienischen Gründen) nach jeder Behandlung gründlich gewaschen und desinfiziert – unter fließenden, kalten Wasser von jeglicher negativer Energie rein gewaschen und danach in einem Mosaik zur gegenseitigen Aufladung aufgelegt. So oft wie möglich, jedoch mindestens einmal pro Woche werden die Steine durch „Mutter Erde“ aufgeladen, indem sie unter freiem Himmel direkt auf die Erde gelegt werden.

WANN IST VON EINER LA STONE® THERAPY BEHANDLLUNG ABZURATEN?

Grundsätzlich muss festgehalten werden, dass die La Stone® Therapy bei akuten Beschwerden oder Leiden eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen kann, sondern dazu geeignet ist, diese zu unterstützen.

GÄNZLICH ABZURATEN VON EINER LA STONE® THERAPY BEHANDLUNG IST:

// nach Operationen, wenn Nerven durchtrennt wurden und daher
   nur eingeschränktes Temperaturempfinden vorhanden ist
// bei vorhandenen Hauterkrankungen, offenen Wunden oder
   frischen Narben
// bei vorhandenen Immunsystem Fehlfunktionen
// bei Embolie gefährdeten Personen

Jedenfalls sollten Sie vor einer Behandlung eventuell vorhandene Risken mit dem Therapeuten abklären, um die Behandlung entsprechend anpassen zu können.

WELCHE BEHANDLUNG WIRD ANGEBOTEN, WAS KOSTET SIE?

LA STONE® THERAPY – GANZKÖRPER BEHANDLUNG
Sie werden die volle Wirkung von Wärme und Kühle aufnehmen, die Energie aus den Steinen empfangen und die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele erleben.

Dauer: ca. 75 Minuten
Preis: € 54,–
Ort: Ansfelden / Freindorf

Nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter:
Tel. 0699 / 81 98 61 94
oder
E-Mail: office@oase-lebensenergie.at